Papst Benedikt XVI.


Papst BENEDIKT XVI. 
(seit 19. IV. 2005 A.D., Joseph Ratzinger), 
Statthalter Jesu Christi auf Erden,
direkter Nachfolger Jesu Christi und des heiligen Petrus,

geboren am 16. IV. 1927 A.D. in Marktl am Inn, Freistaat Bayern, Deutsches Reich (heute Bundesrepublik Deutschland).

Benedikt XVI. stellte mit dem Apostolischen Schreiben SUMMORUM PONTIFICUM (07. VII. 2007 A.D.) fest, daß das kanonisierte römische Meßbuch niemals verboten worden war, und beendete somit formell die seit 1969 A.D. währende Verfolung der 1570 A.D. in der Konstitution QUO PRIMUM kanonisierten Hl. Römischen Messe, die auch mit diesem Apostolischen Schreiben faktisch leider noch nicht zu Ende gegangen ist, da sich weltweit viele Bischöfe, Kleriker und deren Mitarbeiter dem Papst offen oder insgeheim widersetzen, insbesonders auch die westeuropäischen und deutschen Bischöfe, die auch der Modernismusirrlehre anhängen und den katholischen Glauben leugnen, obwohl sie beanspruchen "katholische Hierarchen" der "katholischen Kirche" zu sein, durch ihren Modernismus aber Nichtkatholiken sind, und damit auch keine Ämter der Kirche gültig innehaben können, auch wenn sie die Ämter als Bischöfe der Kirche widerrechtlich okkupiert halten.

Benedikt XVI. wurde während seiner Amtszeit als Erzbischof von München-Freising von seinem Papstvorgänger Johannes Paul II. als Glaubenspräfekt Anfang der 1980er nach Rom berufen.

Gebet für den Heiligen Vater Benedikt XVI.
 
OREMUS PRO PONTEFICE NOSTRO BENEDICTO,
DOMINUS CONSERVET EUM,
ET VIVIFICET EUM,
ET BEATUM FACIAT EUM IN TERRA,
ET NON TRADAT EUM IN ANIMAM INIMICORUM EIUS.
Werbung
 
 
Heute waren schon 4 Besucher (38 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=